PiW Download

Hier finden Sie Downloads als PDF

Es sind nicht unsere Fähigkeiten
die zeigen wer wir sind. Es sind
unsere Entscheidungen !

Wir können uns für eine veränderte
Beziehung entscheiden!
Hier ein paar Ideen die Sie
bestärken könnten...

 

Die Familie halten die meisten für den Hort der Sicherheit und Geborgenheit. Das ist nicht immer so, statistisch gesehen ist die Familie der gefährlichste Ort für Frauen und Kinder, wenn es um Gewalttaten geht. Das Duluth-Modell zeigt Wege aus diesem zerstörerischen Kreislauf auf (natürlich gibt es ebenso gewalttätige Frauen wie Männer!).

Zu Gewalt und Gewaltlosigkeit: Das Duluth Modell - ein von misshandelten Frauen in Duluth Minnesota USA, entwickeltes Selbsthilfekonzept. Mit freundlicher Genehmigung Duluth.

Wirtschaftliche Partnerschaft, Verhandeln und Fairness, Verhalten ohne zu drohen, Respekt, Glaubwürdigkeit und Unterstützung, Ehrlichkeit und Verantwortung, Gemeinsame Verantwortung,

Bericht erschienen im Magazin für Trennung und Neuanfang »Rosenkrieg« 2006

Bericht erschienen im Magazin für Trennung und Neuanfang »Rosenkrieg« 2006

Bericht erschienen in der in München erscheinenden Abendzeitung 04_2006

Bericht erschienen im Nordbayerischen Kurier

Interview erschienen am 23.12.2006 in DIE WELT. Wie wir uns zu Zeiten mit hohem 'Erwartungsgehalt' auch verhalten können.

Interview erschienen am 02.02.2007 in der Süddeutschen Zeitung. ,Indem Eltern zugeben, dass Sie nicht alles können, gewinnen sie Autorität' empfiehlt das ,familylab'.

Wenn Sie, liebe Leser, sich in einer Trennungssituation befinden und die Gefühle Achterbahn fahren und Ihre Gedanken sich im Kreis drehen, dann empfehle ich ihnen dieses Buch.

»Was sind in Eurem Leben die großen Steine? Eure Gesundheit? Eure Familie? Eure Freunde? Die Realisierung Eurer Träume? Das zu tun, was Euch Spaß macht? Dazuzulernen? Eine Sache verteidigen? Entspannung? Sich Zeit nehmen? Oder etwas ganz anderes, was wirklich wichtig ist? Egal, was euch das Wichtigste ist: Man muss die GROSSEN Steine in seinem Leben an die ERSTE Stelle setzen. Wenn nicht, läuft man Gefahr, das Leben nicht zu meistern!«

(iTunes erforderlich)